Skip to main content

Archiveopteryx und der Smarthost

· One min read
Stephan Hochdörfer

Wir nutzen den Archiveopteryx E-Mailserver seit einigen Jahren. Aufgrund einiger Änderungen in unserer IT Infrastruktur war es Zeit einen neuen Server einzurichten und Archiveopteryx erneut zu installieren, dieses Mal in Kombination mit einer Smarthost Lösung. Archiveopteryx unterstützt den Smarthost Betrieb, dafür sind die Konfigurationsvariablen smarthost-address und smarthost-port vorgesehen. Allerdings funktionierte unser Setup nicht auf Anhieb, Archiveopteryx nahm die Mails zwar an, reichte diese aber nicht an den Smarthost weiter. In den Logfiles fand sich leider kein Hinweis. Die Lösung fand sich einige Tage eher zufällig: Bei der Konfiguration des smarthost-address darf kein Hostname angeben werden sondern dessen IP Adresse. Nun klappt es auch mit dem Versenden von E-Mails.