Blog

Anzeige der Einträge mit Tag 'Allgemein'

DPC 2010

In wenigen Tagen werde ich auf der DPC 2010 in Amsterdam mit Vorträgen zu Real World Dependency Injection und Testing untestable code vertreten sein.


mehr lesen...


Eintrag von Stephan Hochdörfer am 08.06.2010

Zend_Mail, Postfix und strict_mime_encoding_domain

Beim Versuch eine Multipart Message via Zend_Mail und den SMTP Transport über einen Postfix Mailserver eines unserer Kunden zu senden trat folgender Fehler auf. Postfix meldete "invalid message/* or multipart/* encoding domain" und verweigerte die Annahme der E-Mail. Nicht-Multipart Messages konnten hingegen problemlos versandt werden.


mehr lesen...


Eintrag von Stephan Hochdörfer am 03.06.2010

PFCongres 2010 Slides

Die Slides der Vorträge zu Real World Dependency Injection und Testing untestable code die auf dem PFCongres 2010 präsentiert wurden finden sich ab heute auf slideshare.net. Bewertungen der Vorträge können auf joind.in abgegeben werden.


mehr lesen...


Eintrag von Stephan Hochdörfer am 20.04.2010

PFCongres 2010

In gut einer Woche werde ich auf dem PFCongres 2010 mit Vorträgen zu Real World Dependency Injection und Testing untestable code vertreten sein.


mehr lesen...


Eintrag von Stephan Hochdörfer am 10.04.2010

Liquibase mit Postgres und pgbouncer

Versucht man mittels Liquibase auf eine Postgres Instanz zuzugreifen die hinter einem pgbouncer hängt bekommt man eine leider sehr undefinierte Fehlermeldung "Migration Failed: Startup parameter missing". Nach einigen Debuggingversuchen und Recherchen im Internet scheint das Problem nicht an der Postgres Datenbank zu suchen zu sein sondern in der vorgeschalteten pgbouncer Instanz. Alle Work-rounds wie beispielsweise das explizit Definieren des verwendeten Kommunikationsprotokolls waren nicht erfolgreich. Es bleibt einem nichts weiter übrig als die direkte Verbindung zur Postgres Datenbank aufzubauen. Danach funktioniert Liquibase wie gewohnt :)


mehr lesen...


Eintrag von Stephan Hochdörfer am 10.04.2010

OpenOffice Impress: Sun Presenter Console

Die Sun Presenter Console unterstützt beim Vorführen einer Impress-Präsentation. Die Extension für OpenOffice Impress erweitert die Funktionalität der Präsentationssoftware so, dass beim Präsentieren auf Beamern der Bildschirm des PCs eine Folien- und Notizansicht angezeigt wird.


mehr lesen...


Eintrag von Stephan Hochdörfer am 11.01.2010

PHP Code mit xtext generieren

Gefunden via Twitter: Nils Hartmann beschreibt in seinem Blog wie man mittels Eclipse Xtext und Xpand PHP Code anhand einer domänenspezifischen Sprache (DSL) generieren kann. Der leider etwas knappe Artikel macht Appetit auf mehr und zeigt auf wie man durch eine DSL den Arbeitsablauf optimieren und Routinearbeiten automatisiert durchführen lassen kann. Ich werde mir XText einmal ganuer ansehen und prüfen inwiefern wir dieses Programm in unsere Arbeitsabläufe integrieren können.


mehr lesen...


Eintrag von Stephan Hochdörfer am 02.11.2009

File stream wrapper on steroids

Gefunden via planet-php: Alex Netkachov zeigt wie man den internen File stream wrapper überschreiben kann.Sehr nett, vor allem eine weitere interessante Idee für meinen Vortag beim nächsten DevDusk.Mit dieser Technik lassen sich prinzipiell beliebige Dateien zur Laufzeit includen, abhängig von der Implementierung der StreamWrapper Klasse. Man könnte es wohl als "Erweiterung" zu der autoload Funktionalität sehen wobei sich diese ja "nur" auf das Einbinden von Klassen bezieht.


mehr lesen...


Eintrag von Stephan Hochdörfer am 01.04.2009

Dependency Injection everywhere

In den letzten Monaten wurden in einigen Blogs immer mal wieder Beiträge zum Thema Dependency Injection (DI) in PHP verfasst. In einem aktuellen Beitrag von Fabien Potencier, dem Lead-Entwickler von Symfony, stellt er die These auf dass man mitunter keinen IoC Container benötigt um grundsätzlich vom DI Ansatz zu profitieren. Diese Ansicht kann ich nicht teilen. Aus seinem Beispiel und auch den Beispielen aller anderen Blogbeiträge wird der Nutzen von DI, vor allem im Rahmen eines kompletten Frameworks, meines Erachtens nicht klar genug dargestellt. Das Thema ist natürlich viel zu komplex um in einem kurzen Blogeintrag behandelt zu werden. Die Vorteile von DI sind schließlich vielfältiger Natur. Zu erkennen wie sauber der eigene Programmcode werden kann, wie einfach sich die einzelnen Schichten einer Anwendung testen lassen oder was die Austauschbarkeit einzelner Komponenten zur Laufzeit bedeutet, braucht seine Zeit. Das zeigt zumindest meine Erfahrung aus den letzten drei Jahren täglicher Arbeit mit DI mit unserem bitFramework.


mehr lesen...


Eintrag von Stephan Hochdörfer am 28.03.2009

VMware Server in Debian Lenny

Damit das VMware Server 2 Paket unter Debian Lenny mit dem Defaultkernel problemlos compiliert muss vor dem Start des Installers die folgende Umgebungsvaribale gesetzt werden:


mehr lesen...


Eintrag von Stephan Hochdörfer am 06.03.2009

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mit der Nutzung unserer Webseite wird das Einverständnis erklärt, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.